Ihr Warenkorb:
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
[weiter>] [Letzter>>] 5 Artikel in dieser Kategorie

Celestial Meditation

Statt 19,90 EUR
Nur 17,91 EUR

(inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
 
Artikeldatenblatt drucken
Art.Nr.: 1050
Lieferzeit: ab Lager: 1-4 Tage ab Lager: 1-4 Tage
Celestial Meditation

Celestial Meditation

Erleben Sie tiefe meditative Zustände mit der Deep Space Musik von Jonn Serrie und Hemi-Sync®.

Lösen Sie sich in völlige Entspannung auf und lassen Sie sich in andere Energiesysteme hineintragen.

Jonn Serrie ist ein Meister darin, elektronische Musik zu kreieren, die an galaktische Ausblicke und offene Räume erinnert und eine perfekte Audioumgebung bietet, um andere Realitäten zu erforschen.

Seine "Deep Space"-Musik, kombiniert mit kraftvollen Hemi-Sync® Frequenzen, wird Sie in einen tiefen und unvergesslichen meditativen Zustand führen.

Länge: 62 Minuten.

Anwendungen:Stress+Meditation und spirituelle Entwicklung

Kategorie: MetaMusic


Hörprobe:


Künstler:
Jonn Serrie ist führend in der elektronischen Musikindustrie. Seine visionären kompositorischen Fähigkeiten haben die heutige zeitgenössische elektronische Musik revolutioniert.
Zusammen mit seinem umfangreichen Portfolio an Einspielungen, mit kombinierten Verkäufen in Millionenhöhe, ist Serries Liste der Erfolge vielfältig und geschätzt. Er wurde beauftragt, die Musik für die weltweit erste interaktive Planetariumsproduktion mit Star Wars-Schöpfer George Lucas und dem Hayden Planetarium in New York City zu komponieren. Seine Musik wurde in Hunderten von Theatern weltweit gehört, darunter England, Deutschland, Schweden, Italien, Japan, China, Kanada, Südamerika, Australien und viele andere. Er komponierte die Partitur für "Galaxies Across Space and Time", einen Spielfilm des IMAX und des Space Telescope Science Institute über die Entdeckung von Deep Field Galaxies jenseits des bekannten Universums. Der Film gewann den ersten Platz in seiner Kategorie bei den Large Format Academy Awards in Los Angeles. Jonn's Musik ist auch im neuen Planetariumstheater auf der Queen Mary 2 zu sehen, einem der modernsten Kreuzfahrtschiffe der Welt.
Seine Musik ist in den Ausstellungen der Weltausstellung rund um den Globus zu hören, darunter auch im preisgekrönten Futures Pavillon in Sevilla, Spanien, der den ersten Platz für die beste Wissenschaftsausstellung belegte. Jonn trug Musik zu PBS, (John Glenn, An American Hero), dem Discovery Channel, dem Weather Channel, den U.S. Navy Blue Angels, Custom Music für die Kunstflugmeisterin Patty Wagstaff, Musik für den legendären Piloten Pat Epps und eine einzigartige Präsentation von Erzähl- und Livemusik mit der berühmten NASA-Astronautin Story Musgrave namens "Space Stories" bei.
Jonn ist ein Hilfsmissionspilot der U.S. Air Force mit fortgeschrittenen Instrumenten und kommerziellen Bewertungen und hält den Presidential Award der Katastrophenhilfe für seine Flüge in der Deep Water Horizon Golf Ölpest.
Er komponierte Musik für den Hollywood-Hit "What the Bleep Do We Know" mit Oscar-Preisträgerin Marlee Matlin und für David Carradines Tai Chi-Serie. Jonn ist Principal Keyboarder bei David Arkenstones Symphonic Adventure und wurde ausgewählt, die Musik für Cirque De La Symphonie's neue Corporate Show Cirque Universe zu komponieren.
Jonn trat bei der Jubiläumsfeier von Apollo 11 mit Neil Armstrong in Anwesenheit von Neil Armstrong auf, der weltweit von Cape Canaveral aus im Fernsehen übertragen wurde, und bei Premierenauftritten beim Ansari X-Prize in St. Louis, beim National Space Symposium in Colorado Springs und beim International Space Development Consortium in Washington, D.C.
Er hat vor den führenden Persönlichkeiten der Welt im Carter Center in Atlanta, Georgia, und bei wichtigen Unternehmens-, Astronomie- und New Thought-Veranstaltungen gespielt und ist im ganzen Land aufgetreten. Er eröffnete für Dr. Wayne Dyer, Marianne Williamson, Don Miguel Ruiz, Raymond Moody, Dr. Emoto, Michael Mirdad, Lynn Andrews und andere.
Seine Musik wird in der medizinischen Gemeinschaft für Schlafforschung, Hospiz-Spiritualpflege und Musiktherapieprogramme für autistische Kinder verwendet. Jonn ist ein Freiwilliger für spirituelle Pflege im Hospiz.
Die Musik von Jonn Serrie umfasst die Weite des Raumes mit dem intelligenten Einsatz von Melodie. Er hat den Raum verständlich und die Seele zugänglich gemacht.
X Merkzettel